JUGEND VON HEUTE #undallesoyeah

Das Duckface – ein Nachruf

Kaum ist unser Seminar vorbei, das Magazin hier mehr oder weniger online und kaum sind alle Teilnehmer in vier Himmelsrichtungen verstreut, können wir unser Konzept auch schon wieder über den Haufen werfen. Diese Nachricht dürfte das elf28-Team zwischen Kiel und Freiburg schwer erschüttern: Wie das Online-Magazin Buzzfeed jetzt aufdeckte, ist das allseits beliebte “Duckface” schon wieder out.

Die Jugend lichtet sich neuerdings lieber mit dem sogenannten “Sparrow Face” ab. Was wohl Gelassenheit und Coolness demonstrieren soll, birgt erschreckend hohe Verwechselungsgefahr mit Ahnungslosigkeit. Nun gut, das ist nicht unser Problem.

Alles, was uns bleibt, ist zum Abschied ein paar nette Worte zu finden:

Duckface, du hast dunkle Momente des Seminars mit einer Prise Selbstironie und Galgenhumor aufgehellt.
Du hast uns alle enger zusammengeschweißt.
Du warst eine unendliche Quelle der Inspiration.
Danke dafür.

Und hierfür:
duckface